ZMK SCHMERZTELEFON
Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Zahnärztlicher Notdienst
0180 - 560 70 11

Terminvereinbarung

KASSEL WILHELMSHÖHE
Tel. 0561 – 93 75 90
info@zmk-kassel.de

NIESTETAL-SANDERSHAUSEN
Tel. 0561 – 52 45 80
sandershausen@zmk-kassel.de

LABOR
Tel. 0561 – 93 75 915
labor@zmk-kassel.de

VERWALTUNG
Tel. 0561 – 93 75 966
pm-wilhelmshoehe@zmk-kassel.de
pm@zmk-kassel.de

ABRECHNUNG
Tel. 0561 – 93 75 964
verwaltung@zmk-kassel.de

ANFAHRT
Kassel-Bad Wilhelmshöhe Wilhelmshöher Allee 305 34131 Kassel
Niestetal - Sandershausen Hannoversche Straße 42 34266 Niestetal

ÖFFNUNGSZEITEN

KASSEL WILHELMSHÖHE
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr

jeden 3. Samstag 09:00 – 14:00 Uhr
nach Vereinbarung

NIESTETAL-SANDERSHAUSEN
Montag 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 18:00 Uhr

ZAHNFEHLSTELLUNG

Zähne sind nicht nur Kauwerkzeuge, sondern haben auch eine sehr wichtige soziale Bedeutung. Sowohl das Aussehen als auch die Sprache und damit die gesamte Kommunikation sind von den Zähnen abhängig.

Zahnfehlstellungen sind multifaktoriell bedingt. Die Mehrzahl ist angeboren (Engstände, verlagerte/retinierte Zähne, falsches Wachstumsmuster des Kiefers). Viele Fehlstellungen sind jedoch durch gebissschädigende Gewohnheiten – Daumenlutschen, falsches Schluckmuster, gewohnheitsbedingte Mundatmung –  verursacht. Sie können durch eine entsprechende Vorbeugung und das Ausschalten von begünstigenden Angewohnheiten vermieden werden. Die Behandlung von Zahnfehlstellungen hat bei entsprechender Mitarbeit des Patienten sehr gute Aussichten.

Im Idealfall beginnt die Behandlung der Fehlstellungen und Funktionsstörungen im Kindes- und Jugendalter (Wechselgebiss), da hier optimale Korrekturen durch gezielte Stimulation des Wachstums genutzt werden können. Denn für ein schönes Lächeln ist es nie zu spät. Für Erwachsene bieten wir spezielle Verfahren an – beispielsweise kleinere ästhetische Korrekturen mit durchsichtigen herausnehmbaren Kunststoffschienen (Orthocaps). Unsere Fachabteilung ZMKfO berät Sie gerne!

KIEFERORTHOPÄDIE - FUNKTIONSKIEFERORTHOPÄDIE

Die Funktionskieferorthopädie ist ein Behandlungskonzept, bei der durch die spezielle Konstruktion der herausnehmbaren Spange die Muskel- und Kaufehlbelastungen ausgeglichen und somit auch die dadurch verursachte Kieferfehlstellungen beseitigt werden. Im Idealfall beginnt man mit der Behandlung der Fehlstellungen- und Funktionen im Kindes- oder frühen Jugendalter (Wechselgebiss), da hier optimale Korrekturen durch gezielte Stimulation des Wachstums genutzt werden können.
Speziell konstruierte herausnehmbare Geräte (Funktionskieferorthopädische Geräte) bewegen die Zähne nicht einfach nur in die richtige Position, sondern steuern das Kieferwachstum. Sich anbahnende Fehlentwicklungen des Kieferwachstums werden auf diese Weise frühzeitig erkannt und kleinkindgerecht behandelt. Begleitend und weiterführend werden bei Bedarf therapeutische Maßnahmen wie Logopädie oder Sprachtherapie verordnet.
Das Prinzip der Funktionskieferorthopädie hat viele Vorteile. Sie ist absolut schmerzfrei, vermeidet spätere aufwendige Behandlungsmaßnahmen und erspart damit einhergehend natürlich auch Kosten.

 

In unserer Fachabteilung ZMK Kieferorthopädie kommen verschiedene Geräte und Hilfsmittel zum Einsatz.

Zahnmedizinisches Versorgungszentrum ZMK Kassel Zahnarztpraxis Fachabteilung Kieferorthopädie Niestetal Sandershausen

 

Zahnmedizinisches Versorgungszentrum ZMK Kassel Zahnarztpraxis Fachabteilung Kieferorthopädie Niestetal Sandershausen

Der Aktivator ist ein funktionskieferorthopädisches Gerät, mit dem wir Kieferfehlstellungen beheben, z.B. Vor- und Rückverlagerungen oder Unterkieferschwenkungen nach links oder rechts.

Zahnmedizinisches Versorgungszentrum ZMK Kassel Zahnarztpraxis Fachabteilung Kieferorthopädie Niestetal Sandershausen

Die Dehnplatte erweitert den Kiefer bzw. Zahnbogen, um Engstände oder Kreuzbisse aufzulösen. Möglich ist dies bis zu vier Millimetern. In die Anwendung der Dehnschraube weisen unsere Behandler Sie ein. Die Dehnschraube wird in regelmäßigen Abständen verstellt. Wichtig ist, dass sie immer in Richtung des Pfeils gedreht wird.

Wird das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht getragen, so passt es nicht mehr und die Zahnfehlstellung verändert sich in Richtung der ursprünglichen Ausgangssituation.

Die herausnehmbaren Geräte müssen in einer beschrifteten Dose aufbewahrt werden. Nicht lose in der Tasche oder in einer Serviette!

 

ZMK Kieferorthopädie Kassel Dehnplatte blau_beschnitten_Web

Für unsere jungen Patienten sind auch optische Hingucker möglich. Wir stellen eine breite Auswahl an Motiven und Farben zur Verfügung, unter denen frei gewählt werden kann.

Gerät der Kieferorthopädie

DIE FESTE SPANGE

Bei vielen Fehlstellungen bedarf es trotz allem noch einer festen Behandlungsapparatur, die sogenannte Multibracket-Apparatur (die feste Spange).
Die Feineinstellungen des Gebisses werden präzise mit der sogenannten Multiband-Apparatur (Brackets) durchgeführt. Verschiedene Bracketsysteme stehen zur Verfügung.

Kieferorthopädie: Konventionelle Metallbracketts

Kieferorthopädie: Konventionelle Metallbracketts

Konventionelle Metallbrackets sind der Klassiker, robust und zuverlässig. Die Metallbrackets sind heute die Standardversorgung in der Kieferorthopädie.

Kieferorthopädie: Selbstligierende Minilbracketts

Kieferorthopädie: Selbstligierende Brackets

Selbstligierende Minibrackets stellen die schonende Behandlungsmethode dar. Durch die spezielle Verschluss- und Gleitmechanik entstehen geringere Reibungskräfte zwischen Draht und Bracket. Dies ermöglicht eine schnellere, komfortablere Korrektur der Zahnfehlstellung.
Aufgrund der sehr kleinen Bracketbasis ist eine bessere Zahnpflege möglich.

Kieferorthopädie: Keramikbrackets

Kieferorthopädie: Keramikbracketts

Keramikbrackets sind die ästhetische Alternative. Sie sind zahnfarben und fast nicht sichtbar, aber genauso effektiv wie die Metallbrackets.
Auch diese sind in der selbstligierenden Variante möglich.

VERSIEGELUNG

Aufgrund von Grübchen und Nischen, die durch die Bögen und Brackets entstehen, wird die häusliche Mundhygiene deutlich erschwert. Daher ist es sinnvoll, das Bracketumfeld zu versiegeln, d.h. mit dünnem, haftungsfestem, fluoridreichem Schutzlack zu bedecken. Der Schutzlack stärkt die Zahnoberfläche und macht sie resistenter gegenüber Säureangriffen und damit verbundenen Entkalkungen und Verfärbungen.

Quelle: orthocaps.de

Die unsichtbare Zahnspange: Kleinere Dreh- und Kippstände können wir mithilfe transparenter, maßangefertigter herausnehmbarer Schienen beseitigen. Die transparente, nahezu unsichtbare Schiene fügt sich unauffällig in Ihren Alltag ein.
Hierfür verwenden wir in unserer Zahnarztpraxis die Schienen der Firma Orthocaps, um optimale Resultate zu erzielen.

Retention-Stabilisierungsphase bzw. Funktionskieferorthopädische Analyse

Nach der aktiven Behandlungszeit erfolgt eine Haltephase, die sogenannte Retentionszeit, damit Ihr schönes Lächeln auf Dauer erhalten bleibt. Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Sicherung des Behandlungsergebnisses.
Zunächst kommt eine herausnehmbare Zahnspange (Retentionsplatte) zum Einsatz. Wie lange sie getragen werden muss, hängt vom Einzelfall ab. Eine bequemere und von der Mitarbeit unabhängige Alternative ist der Retainer – ein feiner, aber fester Draht, der auf die Innenseite von Eckzahn zu Eckzahn geklebt wird.
Die kieferorthopädische Funktionsanalyse wird zum Ende der Behandlung durchgeführt und beinhaltet eine Überprüfung der Stellung der Kiefer zueinander und Okklusion (Zusammenschluss) der Zähne. Bei dieser Untersuchung treten oft klinisch nicht entdeckbare Vorkontakte und Störungen in Erscheinung, welche die Ursache für spätere Kiefergelenkbeschwerden sowie Nacken- und Rückenverspannungen sein könnten. Rechtzeitig diagnostiziert, lassen sich die Störkontakte mithilfe nicht aufwendiger Einschleifmaßnahmen beseitigen.

zur Startseite

Weitere Informationen

Weitere Fotos über die tägliche Arbeit unserer Fachabteilung ZMKfO finden Sie in unserer Rubrik Bilder.

Interessante Videos und spannende Eindrücke gewinnen Sie zudem auf unserer Seite zum Thema Medien und Impressionen.