ZMK-Schmerztelefon

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Niestetal-Sandershausen
0561 - 52 45 80

Habichstwald-Dörnberg
05606 - 75 99

Zahnärztlicher Notdienst
0180 - 560 70 11

Hotline

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Niestetal-Sandershausen
0561 - 52 45 80

Habichstwald-Dörnberg
05606 - 75 99

Rückruf

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anfahrt

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Wilhelmshöher Allee 305
34131 Kassel
Niestetal-Sandershausen
Hannoversche Straße 42
34266 Niestetal
Habichstwald-Dörnberg
Blumensteiner Straße 20
34317 Habichtswald

Öffnungszeiten

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
jeden 3.Samstag 09:00 - 14:00 Uhr, nach Vereinbarung
Niestetal-Sandershausen
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Habichstwald-Dörnberg
Montag keine Sprechzeiten
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag keine Sprechzeiten

Zahnästhetik

Ein strahlendes, weißes Lächeln gilt nicht nur als Symbol von Schönheit, sondern auch von Gesundheit. Wer nicht von Natur aus mit schönen Zähnen gesegnet wurde, muss dennoch nicht darauf verzichten. Denn Ihr Zahnarzt bietet Ihnen in der ästhetischen Zahnheilkunde eine Vielzahl an Behandlungsmethoden bei Verfärbungen, Zahnfehlstellungen oder fehlenden Zähnen – ganz unabhängig von Ihrem Alter.
Für ein optimales Gesamtergebnis arbeiten wir im Team aus Kieferorthopäden, Oralchirurgen und Prothetikern seit Jahren eng zusammen – ohne Sie weiter überweisen zu müssen. Mit unserem zahntechnischen Praxislabor sind wir eng vernetzt und arbeiten konsequent und kompromisslos für ein perfektes Endergebnis.
Wir beraten Sie gerne und entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welches die beste Behandlungsvariante für Sie ist.

Wir freuen uns auf Sie.

BLEACHING (INDIVIDUELLE ZAHNAUFHELLUNG)

Vor einer Zahnaufhellung sollte eine Routineuntersuchung beim Zahnarzt erfolgen. Meist müssen die Zähne vorab von Zahnstein oder Plaque befreit werden, da an diesen Stellen die Bleichmittel sonst nicht wirken. Deshalb ist eine vorherige professionelle Zahnreinigung in den meisten Fällen empfehlenswert.

Ganz wichtig zu wissen:

Bei allen Bleaching-Methoden kann nur natürliche Zahnsubstanz aufgehellt werden. D. h. Zahnersatz wie z. B. Keramikkronen, Keramikinlays, Keramikfüllungen, verblendete Brücken, etc. behalten ihre Farbe und werden nicht heller. Diese müssen nach dem Bleaching eventuell ausgetauscht werden.

VENEERS

Manchmal ist es funktionell, aber auch ästhetisch sinnvoll, die Form, Farbe und Struktur eines Zahnes zu korrigieren. Zum Beispiel durch hauchdünne Keramikverblendschalen – den sogenannten Veneers.

Die vom Techniker geschichteten Keramik – Veneers werden hierfür auf die defekten und zu korrigierenden Zähnen und Zahnlücken geklebt. Das Ergebnis ist ein wieder intaktes, gesundes und natürlich auch schönes Zahnbild.

FEHLSTELLUNGEN

Zähne sind nicht nur Kauwerkzeuge, sondern haben auch eine sehr wichtige soziale Bedeutung. Nicht nur das Aussehen, sondern auch die Sprache und damit die gesamte Kommunikation sind von den Zähnen abhängig.

Zahnfehlstellungen sind nicht zwangsläufig angeboren. Viele Fehlstellungen können durch eine entsprechende Vorbeugung und das Ausschalten von begünstigenden Angewohnheiten vermieden werden.

AMALGAMSANIERUNG

Amalgamfüllungen sind nicht nur unattraktiv, sondern auch gesundheitsschädlich, da sie 50% Quecksilber enthalten. In der modernen Zahnmedizin wird deshalb völlig darauf verzichtet. Stattdessen kommen innovative, zahnfarbene Composite- oder Keramikmaterialien zum Einsatz, die fast unsichtbar und frei von Schadstoffen sind. Das Beste für den gesunden Zahn.

Die Amalgamfüllungen entfernen wir mit Hilfe der Kofferdammtechnik – diese minimiert das Risiko der Quecksilberaufnahmen über Schleimhäute und Atemwege.