ZMK-Schmerztelefon

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Niestetal-Sandershausen
0561 - 52 45 80

Habichstwald-Dörnberg
05606 - 75 99

Zahnärztlicher Notdienst
0180 - 560 70 11

Hotline

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
0561 - 93 75 90

Niestetal-Sandershausen
0561 - 52 45 80

Habichstwald-Dörnberg
05606 - 75 99

Rückruf

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anfahrt

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Wilhelmshöher Allee 305
34131 Kassel
Niestetal-Sandershausen
Hannoversche Straße 42
34266 Niestetal
Habichstwald-Dörnberg
Blumensteiner Straße 20
34317 Habichtswald

Öffnungszeiten

Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
jeden 3.Samstag 09:00 - 14:00 Uhr, nach Vereinbarung
Niestetal-Sandershausen
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Habichstwald-Dörnberg
Montag keine Sprechzeiten
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag keine Sprechzeiten

Ganzheitliche Zahnmedizin / Allergievermeidung

Kein Organsystem des Menschen ist so stark innerviert und durchblutet wie das Mundorgan. Gleichzeitig steht die Zahn-Mund-Kiefer-Höhle am intensivsten in Kontakt mit der Außenwelt.

Neben der Kommunikation, Sprache, Mimik und der Nahrungsaufnahme steht die Mundhöhle in permanenter Auseinandersetzung mit infektiösen, Allergenen und gesundheitsschädigenden Umwelteinflüssen und Stoffen:

  • So finden Erkrankungen wie Diabetes, Herz-/Kreislauferkrankungen bis hin zur Demenz ihren Beginn unter anderem durch eine Erstinfektion in der Mundhöhle. Über 90% aller Bakterien, die sich im menschlichen Körper finden lassen, stammen aus der Mundhöhle.
  • Es gibt kein medizinisches Fachgebiet, welches so viel Fremdmaterialien verarbeitet wie die Zahnmedizin.
  • Sämtliche Umweltgifte treten über die Nahrung und die Atemluft mit der Mundhöhle in Kontakt.
  • Als Eingangspforte in den Körper bedarf es somit einer gesunden Widerstandskraft dieses Organs. Die Gesunderhaltung der Zahn-, Mund- und Kieferregion, des gesamten Mundraums, sichert und festigt die allgemeine Gesundheit des Menschen.
    Man kann also sagen: Gesund beginnt im Mund !
  • Unter Berücksichtigung aller wissenschaftlichen medizinischen Erkenntnisse gibt es aber folgende Schlussfolgerung: Krank beginnt im Mund!
  • Außerdem steht jeder Zahn in direkter Organverbindung mit dem übrigen Organismus. So lassen sich oftmals Vermutungen und Aussagen über den betreffenden Zahn und dessen zugehörigen Organ- und Körperstrukturen treffen, die wiederum von anderen Fachmedizinern weitergehend untersucht werden müssen.

Zusammenfassend lässt sich erkennen, wie zentral die Bedeutung der Zahn-Mund-Kieferheilkunde für unser gesundes funktionierendes Leben steht. Es lassen sich die Zähne somit keinesfalls isoliert vom restlichen Menschen betrachten und behandeln, es bedarf immer einer ganzheitlichen Betrachtung der Mundhöhle in Bezug zum gesamten Menschen.

 

Um dem gesamtheitlichen Anspruch gerecht zu werden , arbeitet ZMK mit ausgewählten Fachärzten, Therapeuten und Gesundheitsdienstleistern zusammen. Hierzu gehören die Fachbereiche: Allgemeine Medizin, Facharztmedizin, die Homöopathie, Heilpraktik, Physiotherapie, Osteopathie, Heileurythmie und Logopädie. Dr. Schäfer, Dr. Sitaras, Dr. Büttner, Herzzentrum Kassel, Rehamed, Veronika Klabes, etc.

Da die Zahnmedizin über viele verschiedene Materialien verfügt, lassen wir bei Bedarf Unverträglichkeiten u.a. bei Frau Klabes prüfen und testen.